IN KÜRZE

Was ist der Licht-Rundgang?

Das Murten Licht-Festival konnte 2021 nicht stattfinden. Das Organisationskomitee hat sich intensiv mit den coronabedingten Herausforderungen auseinandergesetzt und ein kleines aber feines Alternativprogramm erarbeitet. Hierbei handelt es sich um einen Licht-Rundgang mit zwei separaten Licht-Ausstellungen.

Der Rundgang besteht aus verschiedenen Arteplagen, von denen sich fünf im Museum Murten sowie eine im alten Feuerwehrlokal befinden. Die vorwiegend regionalen Künstler haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und fantasievolle, zum Träumen anregende Arteplagen erstellt. Um den Rundgang covid-konform zu gestalten, wurden verschiedene Massnahmen getroffen. So müssen die Tickets für den Besuch der Ausstellungen im Voraus gebucht werden. Zusätzlich werden die geltenden Hygienebestimmungen des BAG eingehalten. 

Ausserhalb der beiden Ausstellungen erwarten die Besucherinnen und Besucher einige kleinere Überraschungen, welche das Stedtli erleuchten werden.

Die aktuelle Situation verlangt von allen Beteiligten viel Verständnis, Flexibilität und Geduld. Das Organisationskomitee ist in ständigem, engen Austausch mit der Stadt Murten und den kantonalen Behörden und passt das Konzept laufend an.